rwzh

Touristik

Die Touristikbranche wächst. Nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Und mit ihr die Nachfrage nach Produktkomponenten unterschiedlicher Herkunft aus einer Hand. Marktteilnehmern, vom kleinen Einzelunternehmen bis zum Großkonzern mit eigenen Reedereien, Hotels und Reiseveranstaltern, bieten wir ganzheitliche, flexible und integrierbare rechtliche Konzepte.

Beratungsbeispiel 1:

Eine international tätige Hotelgruppe hat sich für einen markanten Markennamen und einen zugkräftigen Slogan entschieden. Nach der strategischen Entscheidung für den Ausbau, Durchsetzung und die Verteidigung der Marktposition beraten wir sie von der marken- und wettbewerbsrechtlich einwandfreien Markteintrittsstrategie bis hin zur Überwachung und der Durchsetzung ihrer Marken- und Wettbewerbsrechte gegenüber Mitbewerbern.

Beratungsbeispiel 2:

Ein großer Reisekonzern mit einer weit gefächerten Produktpalette von Internet-Buchungsportalen bis zur Veranstaltung von Kreuzfahrten und dem Betrieb einer Hotelkette will den Auftritt der unterschiedlichen Produktsparten nach außen vereinheitlichen. Um dies zu gewährleisten, gründen wir Betriebs- und Projektgesellschaften, klären die marken- und vor allem wettbewerbsrechtliche Unbedenklichkeit gegenüber den Mitbewerbern auf dem Markt, schützen die entwickelten Marken, Logos und Designs und entwerfen schließlich einheitliche Standards für Vertriebsverträge.