rwzh

Due Diligence

Große Transaktionen betreffen nicht selten im Wesentlichen Unternehmenswerte, welche aus gewerblichen Schutzrechten, registriert oder nicht registriert, und Know-how bestehen.
Die damit einhergehenden Risiken lassen sich im Rahmen einer Risikobewertung durch eine übliche Due Diligence – Prüfung bewerten. Sowohl die Prüfung auf Seiten des Käufers wie auch des Verkäufers führen wir nach gängigen Standards in dem durch die Parteien vereinbarten zeitlichen und inhaltlichen Umfang durch.

Die durchgeführte Prüfung belegt die Belastbarkeit des geistigen Eigentums, die Rechtsbeständigkeit oder Angreifbarkeit. Sie trägt nicht zuletzt auch wesentlich zu einer realistischen Wertbestimmung bei und erlaubt die Einschätzung der realistischen Reichweite des möglichen Benutzungseinsatzes des geistigen Eigentums als Unternehmenswert.

Da die Due Diligence die mögliche Risiken der Vertragsabwicklung oder –erfüllung aufzeigt und so denkbare Rückabwicklungen, Frustrationseffekte und Schäden erkennbar macht, trägt die diese Prüfung deutlich zur Kostenkontrolle bei.